LIKE architecture
LIKE architecture
LIKE architecture
LIKE architecture
LIKE architecture

Umbau Saalbau Recklinghausen

Im Rahmen eines Einladungswettbewerbes wurde die Revitalisierung und Entwicklung des Areals des Saalbaues geplant.

Der bestehende Saalbau ist ein historisches Monument. Hier wurden u.a. die heute weltbekannten Ruhrfestspiele erstmalig ausgetragen. Ziel des Weittbewerbsverfahrens war es, eine geeignete Strategie zu finden um die historische Substanz weitestgehend in ein zeitgemäßes Vokabular zu transformieren. Die Stadt wünschte sich dabei insbesondere verschiedene kleinteilige Bespielungsmöglichkeiten auch für Vereine und Bürgergruppen. Daneben soll eine moderne Spielstätte für Musik- und Theatervorführungen entstehen. Besondere Herausforderung an die Planer lag in der Integration historischer Substanz. Das Konzept sieht eine Lösung "Haus-im-Haus", mit ergänzenden Neubauteilen vor. Den bestehenden Treppenturm wertet der Entwurf als Landmark und Signet des Neuen Saalbaues auf. Das städtebauliche Konzept wird durch zeitgemäße Wohn- und Geschäftshaus Arrondierung ergänzt.

Zeichnungen

LIKE architecture
LIKE architecture
LIKE architecture
LIKE architecture
LIKE architecture
LIKE architecture

Design Entwicklung

LIKE architecture
LIKE architecture
LIKE architecture
LIKE architecture
LIKE architecture
LIKE architecture